Die 3 größten Fehler im Fitnessstudio

Fehler im Fitnessstudio – Aber wieso ?

Im Fitnessstudio kann man einige Fehler machen, die sowohl dir, als auch den anderen Personen dort schaden. Damit du aber konsequent Fortschritte machen kannst und nicht gleich nach deinem ersten Tag im Studio rausgeworfen wirst, will ich dir hier die häufigsten Fehler im Fitnessstudio zeigen. Viel Spaß dabei.

Fehler Nummer 1: Keine Hilfe annehmen

Sehr oft lässt sich in einem Fitnessstudio beobachten, dass manche Leute einfach keine Hilfe von außen annehmen. Das heißt, von einem ausgebildetem Trainer oder auch von einer Privatperson, der bei dir eine nicht korrekte Ausführung deiner Übung auffällt.   Hier lohnt es sich aber auf alle Fälle, die Hilfe anzunehmen, denn eine falsche Ausführung bei der Übung bringt dich keineswegs weiter und kann sogar Verletzungen hervorrufen.

Fehler Nummer 2: Während des Trainings zu laut schreien

Der zweite Punkt hört zugegeben ein wenig lustig an, doch oft fokussieren sich Fitnessbegeisterte nur auf das Training, verausgaben sich total und merken gar nicht, wie laut sie bei einer Übung werden. Das kann wiederum sehr störend für die anderen Sportler wirken und auch zu Streit oder gar einem Rauswurf führen. Achte hier wirklich immer darauf, dich voll unter Kontrolle zu haben und deine Musik in den Kopfhörern nicht zu laut zu drehen, damit du deine Umgebung noch wahrnimmst.

Fehler Nummer 3: Maschinen blockierenFehler im Fitnessstudio

Ohne Handtuch zu trainieren ist schon schlimm genug. Aber dann mit Handtuch auch noch die Maschinen zu belegen, gibt dem Besitzer der Studios oft den Rest. Belege hier also nur Maschinen, die du gerade auch benutzt und verderbe anderen nicht den Spaß am Training im Studio.

 

Du willst Dein Muskelwachstum beschleunigen. Hattest aber noch nie so wirklich Erfolg? Dann kann ich dir den Muskel Entwickler wärmstens empfehlen. Er zeigt dir wie du endlich dauerhaft Muskeln aufbaust und deine Kraft massiv steigerst!

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du ihn mit den Teilen-Buttons auf dieser Seite mit deinen Freunden teilst. Hast du noch weitere Anregungen, freue ich mich immer über Kommentare oder Nachrichten per Mail an kontakt@jonasgetfit.de.

 

 

Kommentare

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.