3 Tipps zum Zeit sparen

Einleitung zu – 3 Tipps zum Zeit sparen

Im heutigen Artikel mit dem Titel „3 Tipps zum Zeit sparen“ werde ich dir meine persönlichen Top drei Tipps zum ZeitsparenFavoriten und Fehler vorstellen, wenn es zum Thema Zeitmanagement kommt.

Die folgenden Tipps basieren außerdem lediglich auf meinen persönlichen Erfahrungen und es gibt hierfür (vor allem für meine zweiten Tipp) leider keine mir bekannte Studie, die mein Wissen belgen. Dennoch habe ich es geschafft, durch die Umsetzung dieser doch recht großen Veränderungen meines Tagesablaufs, enorm viel Zeit herauszuholen und so mehr Zeit für Dinge zu schaffen, die mir wirklich wichtig in meinem Leben sind (Zeit mit der Partnerin, Weiterbildung, an meinen Zielen arbeiten, Gesundheit und Fitness).

Ich hoffe nun also, dass dir diese Tipps genauso gut weiterhelfen, wie sie es auch bei mir getan haben.

In diesem Sinne wünsche ich dir nun viel Spaß beim Lesen meines neuen Artikels und würde mich freuen, wenn du doch den ein oder anderen Tipp umsetzen und für dich nutzen könntest.

Lets go!

Tipp Nummer 1 – Aussehen (Kleidung, Haare und Körperpflege)

Ich muss zugeben, wenn man die Überschrift für meinen ersten Tipp liest, denkt man beinahe, dass ich dir jetzt empfehlen werde, nicht mehr so viel Wert auf dein Aussehen zu legen. Hier kann ich dich aber direkt beruhigen, denn es geht mir hier nicht darum, dass du dein Styling oder Hygiene vernachlässigst. Viel mehr wird es hier darum gehen, wie du bestimmte Abläufe ganz einfach optimieren kannst und/oder nicht ganz wichtige Dinge einfach wegglassen kannst. Verschwenden wir in einem Artikel zum Zeitsparen aber nun nicht mehr Zeit, sondern fangen direkt mit dem ersten Teil an:

Die Kleidung

Viele Menschen (vor allem Frauen) vergeuden am Morgen häufig viel der kostbaren Zeit damit, sich zu überlegen und auszuprobieren, welches Outfit denn für den heutigen Tag am besten passen bzw. aussehen würde. Hierbei können dann durchaus schon mal 1-2 Stunden drauf gehen (Aber auch wenn es nur 30 Minuten sind,  lohnt es sich diese Zeit einzusparen.).

Was kann man nun machen, um dieses lästige Suchen zu vermeiden und im Nu Kleidung zu haben, die einem zusagt?

Schritt 1 – Ein Liste von guten Kleidungskombinationen machen

Der erste von meinen zwei Schritten an dieser Stelle ist es, sich eine Liste mit allen Kleidungsstücken und Kombinationen zu machen, die man wirklich sehr gerne hat und in denen man sich wohl fühlt. Hat man eine solche Liste denn erst einmal angefertigt, braucht man nur einen kleinen Blick auf diese und anschließend in den Kleiderschrank zu werfen und schon hat man seit Outfit zusammen.

Schritt 2 – Das Outfit am Vortag zu recht legen

Wer kennt die Folgende Situation nicht: Am Morgen läuft alles prima, man kommt gut aus dem Bett und ist sofort fertig, doch man findet einfach nichts passendes zum Anziehen?

Jetzt fängt die lange Suche an und am Ende dieser hat man nun ein mehr oder weniger schönes Outfit zusammen und geht dann gestresst aus dem Haus…

Um diese Situation zu vermeiden, empfehle ich dir, die Kleidung für den nächsten Tag bereits am vorigen Abend zurecht zu legen. So sparst du dir enorm viel Zeit und bist gleichzeitig viel weniger gestresst.

Deine Haare

Ebenfalls wie bei deiner Kleidung, kannst du enorm viel Zeit beim Machen deiner Haare verschwenden. So empfiehlt es sich beispielsweise, diese nicht übermäßig mit Pflegeprodukten zu verwöhnen (3 mal Haare Wasche pro Woche reicht zu Beispiel komplett aus). So sparst du nicht nur unglaublich viel Zeit, sondern auch deine Haare werden es dir danken, da eine übermäßige Pflege eher kontraproduktiv ist.

Körperpflege

Wir alle wissen, wie schön ein warmes Bad oder eine heiße Dusche sein kann. Jedoch verschwenden wir bei solchen Dingen meist oft viel zu viel Zeit. Denn kommt dann beim Baden noch das Handy dazu, kann schon einmal die ein oder andere Stunde vergehen. Diese Zeit könnte man wiederum viel besser in andere und wichtigere Dinge investieren und beispielweise seine Ziele verfolgen.

Tipp Nummer 2 – Freunde/Partner

Einer der größten Zeitfresser sind in der heutigen Zeit wohl immer mehr deine Freunde. Und verstehe mich hier bitte nichtfalsch, denn mein Ziel ist es auf keinen Fall, dass du nichts mehr mit deinen Freunden bzw. deinem Partner unternimmst.

Tipps zum Zeitsparen

Viel mehr solltest du darauf achten, dass du wirklich nur „sinnvolle“ Dinge zusammen mit ihnen machst. Darunter fallen Aktivitäten, die dich bei deinen Zielen unterstützen und dir gleichzeitig Freude bereiten. Hier ein paar Beispiele dafür:

  • Über interessante und informative Themen austauschen
  • Zusammen Sport treiben

Einfach zusammen auf der Couch zu sitzen ist auf keinen Fall eine sehr schöne Aktivität, weshalb man seine wertvolle Zeit lieber mit Aktivitäten, die dich weiterbringen (z.B. die oben genannten) oder „hochwertigen“ Aktivitäten, wie zum Beispiel:

  • Ein Kinobesuch
  • Urlaub machen
  • Familienfeiern

Abwechslungsreiche Dinge wie diese bringen euch nämlich viel näher zusammen und machen auf Dauer garantiert mehr Spaß, als nur auf dem Sofa herumzuliegen.

Wenn du gerne mehr von diesen „aktiven“ Dingen machen würdest, dir dafür aber leider oft das Geld fehlt oder du nach neuen spannenden Aktivitäten suchst, kann ich dir die Webseite Groupon empfehlen. Hier findest du zahlreiche Angebote und wirklich sehr gute Vergünstigungen. Ich selbst habe durch dieses Portal zum Beispiel schon einmal die ein oder andere Aktivität zum halben Preis bekommen.

Tipp Nummer 3 – Social media und Fernsehen

Mein letzter Tipp meiner „3 Tipps zum Zeit sparen“ beschäftigt sich mit den größten Zeitfressern der heutigen Zeit: Fernsehen und social media. So ist ein Großteil der Deutschen bereits mehrere Stunden sinnlos auf social media unterwegs.

Diese Zeit gilt es nun einzusparen, um Zeit für wirklich wichtige Dinge zu schaffen.

Mein persönliches Fazit zu – 3 Tipps zum Zeit sparen

Ich persönlich habe sehr lage gebraucht um mein derzeitiges Zeitmanagent einigermaßen in den Griff zu bekommen und auch heute arbeite ich noch täglich an meiner Selbstdisziplin, um einfach mehr zu erreichen. Dennoch sollte keiner meiner zuvor genannten Tipps wirklich radikal umgesetzt werden. Denn meiner Meinung nach gehören alle oben genannten Dinge, in einem gewissen Maße, einfach mit zu einem glücklichen Leben mit dazu. So verbringe ich mit meiner Partnerin beispielsweise auch ab und zu einen gemütlichen DVD Abend. Die meiste Zeit verbringe ich mit ihr aber am liebsten durch aufgregendere Aktivitäten, wie einen Kinobesuch, gemeinsamen Urlaub und andere spannende Aktivitäten.

Ich hoffe du hast hier den ein oder anderen Tipp meiner persönlichen 3 Tipps zum Zeit sparen mit nehmen können. Falls ja, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du diesen Artikel mit Menschen teilst, denen diese Informationen auch weiterhelfen könnten. So unterstützt du mich enorm und hilfst mir auch dabei, noch mehr Menschen zu erreichen und ihnen weiterzuhelfen. Vielen Dank dafür.

 

Kommentare

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. René sagt:

    Ein richtig guter Ratgeber. Da kommen direkt mal einige Aspekte auf meine eigene Umsetzungsliste. Vielen Dank für die Tipps.