Low Carb Rezept: Mulligatawny Suppe

Mulligatawny Suppe – etwas außergewöhnlich aber super lecker

Heute habe ich für dich eine sehr leckere Mulligatawny Suppe parat. Sie lässt sich einfach zubereiten, dauert aber dennoch seine Zeit. Hast du die Suppe dann einmal probiert, wirst du sie wahrscheinlich gar nicht mehr missen wollen. Deshalb: Viel Spaß beim Nachkochen !

Zutaten (4 Portionen)

  • 3 mittelgroße Möhren, geschält und klein geschnitten
  • 325 Gramm Blumenkohlröschen
  • ´1 Liter Hühnerbrühe
  • 400 Gramm Hühnerfleisch, gewürfelt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2 Streifen Sellerie, gehackt
  • 60 Gramm Butter
  • 2 Esslöffel Curry Pulver
  • 1 Esslöffel Salz
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • 115 Milliliter Schlagsahne

Zubereitung

Lasse die Karotten und den Blumenkohl in einem halben Liter der Hühnerbrühe 20 Minuten kochen, bis das Gemüse weich ist. Brate währenddessen die Zwiebeln und die Sellerie in einem Topf an. Gib nun Curry und Salz nach Geschmack hinzu. Weiterbraten, bis alles weich ist. Die Brühe dazu gießen, das Hühnerfleisch beimengen und zum Aufkochen bringen. Dann die Hitze reduzieren. 15 Minuten köcheln lassen. Karotten und Blumenkohl einschließlich des Kochwassers beigeben. Den Zitronensaft dazu rühren.

Von der Herdplatte nehmen und etwas abkühlen lassen. Portionsweise in den Mixer geben und durchmixen. Die Schlagsahne beimengen und auf Serviertemperatur erhitzen.

Meine Bitte an dich

Wenn dir dieses Rezept gefallen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du es mit deinen Freunden teilst. So unterstützt du mich enorm und hilfst mir dabei noch mehr Menschen zu erreichen und auch ihnen weiterzuhelfen.

 

Kommentare

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.