10 Dinge die ein Mann niemals tun sollte

Es gibt zahlreiche Dinge und Tipps, die man täglich tun sollte, um erfolgreiche zu werden und sich weiterzuentwickeln.

Auf der anderen Seite gibt es aber auch Dinge, die du als Mann auf alle Fälle vermeiden und am besten niemals tun solltest. Und genau 10 von diesen Angewohnheiten stelle ich dir in diesem Artikel vor. Viel Spaß beim Lesen!

1. Zeige niemanden deinen Mittelfinger

Vor allem auf der Straße denkt man sich doch oft, wie schlimm und rücksichtslos andere Autofahrer fahren. Und ich selbst muss mich auch immer wieder beherrschen um nicht jemanden einfach mal komplett herunterzumachen oder einfach den Mittelfinger zu zeigen.

Der Hauptgrund (neben dem Fakt, dass dieses Zeichen natürlich sehr unhöflich ist) ist, dass du niemals weißt, wie verrückt die Person ist, der du den Mittelfinger zeigst.

Entweder sie ist betrunken und somit auf Streit aus, von Natur aus sehr reizbar oder schaltet gar die Polizei ein, um eine Anzeige zu erstatten (einem Freund von mir ist so etwas tatsächlich schon einmal passiert).

2. Betrüge deine Frau nicht

Am Ende des Tages, wenn du aus irgendeinem Grund nicht zufrieden oder glücklich mit deiner Beziehung bist, beende das ganze ordentlich. Sei ein Mann und führe ein offenes Gespräch.

So kommst du respektvoll rüber und sorgst dafür, dass du deine Frau nicht zu sehr verletzt.

3. Folge nicht der Masse

Hör auf mit der Masse zu gehen! Schlag dir deinen eigenen Weg durch!

Damals sagte jeder zu mir: Geh in die Schule, erlerne einen ordentlichen Beruf und du wirst glücklich sein.

Heute habe ich die Schule abgebrochen, bin selbständiger Unternehmer und habe viel mehr Zeit (und auch Geld) zur Verfügung, als alle meine alten Freunde, die jetzt in einem 4o Stunden Job arbeiten.

Falls dich interessiert, was ich genau mache (das kannst du nämlich auch ganz einfach tun) dann schreib mir einfach auf Instagram unter @jonas_feitsch eine Nachricht. Ich helfe dir gerne weiter 🙂

4. Gib dich nie mit weniger zufrieden, als du verdienst

Du willst einen besseren Job, der dir mehr Geld und Freiheit bringt? Du traust dich aber nicht dein Leben zu verändern? Steh auf, zieh dein Ding durch und mach dir bewusst, dass wenn du jetzt nichts änderst, du vermutlich dein Leben lang in diesem Hamsterrad gefangen sein wirst und über die Hälfte deines Lebens einer Tätigkeit nachgehen musst, die dir keinen Spaß macht.

Wie oben schon erwähnt, kannst du dich auch gerne mit dieser Motivation bei mir via Instagram @jonas_feitsch melden und ich stelle dir die Möglichkeit vor, mit der ich passiv Geld verdiene.

5. Verändere dich nicht, um andere zu beeindrucken

Viele Menschen (vor allem in der Jugend) verändern sich bewusst oder verstellen sich, um besser dazustehen. Als in meiner Jugend beispielsweise fast alle um mich das Rauchen anfingen und ich selbst auch zugeben musste, dass dies damals recht “cool” wirkte, lies ich das ganze sein und zog mein ganzes Leben lang auch nicht nur einmal an einer Zigarette.

Grund dafür war vermutlich auch, dass mein Vater früher exzessiver Raucher war, aber für uns Kinder damit aufhörte, und er uns schon in jungen Jahren jeden Tag eintrichterte, dass Rauchen überhaupt nicht “cool” ist und er extrem dagegen ist.

Auch verstellen sich oft Menschen, um anderen zu gefallen, sie ändern also zum Beispiel ihre Sicht auf Dinge oder ihre Meinung im Bezug auf gewisse Themen, nur um besser dazustehen.

Dieses Verhalten mag dich womöglich sehr kurzfristig in eine bessre Position bringen, auf Dauer wirkst du dadurch aber einfach nur schwach, wie ein Mitläufer und keiner nimmt dich ernst.

6. Nenne eine Frau niemals “Bi***”

Ich denke diese Sache ist soweit schon ganz selbsterklärend. Dieser abwertende Ausdruck wirft weder ein gutes Licht auf dich, noch lässt er dich besonders gut dastehen.

7. Fahre verantwortungsvoll

Was genau heißt das? Ganz einfach:

  1. Fahre immer nüchtern
  2. Benutze deine Blinker
  3. Lass das Handy weg
  4. Sei nett zu anderen Autofahrern
  5. Bedanke dich bei Autofahrern, die dich vorbei lassen

8. Äußere niemals deine Meinung zur Politik oder Religion auf den sozialen Netzwerken

Egal, welche Meinung du vertrittst: Du wirst immer verlieren.

Du wirst so viele negative Kommentare oder Nachrichten bekommen, dass du dich danach nur schlecht fühlst und niemals deine Meinung zum Ausdruck bringen kannst, denn: Im Internet kann sich jeder hinter seiner Tastatur verstecken, also auch schreiben, was er möchte.

9. Überprüfe niemals das Telefon deiner Freundin

In einer Beziehung geht es um Vertrauen. Sie muss dir vertrauen, du musst ihr vertrauen. So einfach ist das. Wenn diese einfache Sache nicht gegeben ist, wird deine Beziehung wohl nicht allzu lange halten.

10. Beende Beziehungen, die dir auf die Nerven gehen

Eine Beziehung zu führen, soll beiden Beteiligten Spaß bringen und nicht mir Zwang oder sonstigem verbunden sein.

Wenn dich eine Beziehung stört, der Partner immer mehr von dir verlangt…: zieh den Schlussstrich! Und beende es lieber früher, als später.

Kommentare

Kommentare