15 0-Kalorien Lebensmittel zum Abnehmen

0-Kalorien Lebensmittel zum Abnehmen! Was soll das überhaupt heißen? Muss ich jeden Tag blanken Salat essen? Absolut nicht!

Was macht ein 0-Kalorien Lebensmittel aus?

Die Theorie hinter 0-Kalorien Lebensmittel ist, dass der Körper mehr Kalorien während der Verdauung und der Zubereitung verbrennen wird, als die Lebensmittel enthalten.

Das, bedeutet also nicht, dass die Lebensmittel tatsächlich NULL Kalorien enthalten. Sie enthalten ein paar Kalorien, aber der Körper verbrennt mehr Kalorien während des Essens oder der Zubereitung, als wie sie selbst enthalten.

Cool, oder?

Stelle also sicher, dass du mehr von diesen Lebensmittel in deiner Diät ist, und so oft es geht zuschlägst, wenn du solche Lebensmittel siehst. Sie werden dich von Kalorien fern halten und dich trotzdem auf lange Sicht satt satt machen.

P.S. Wusstest du, dass die meisten Diäten nicht an deiner Ernährung oder deinem Sport, sondern am Heißhunger scheitern? Bestimmt kennst du es auch: Du bist richtig motiviert, ernährst dich ein paar Tage bzw. Wochen sehr gut doch dann, uhrplötzlich siehst du irgendwo Süßigkeiten oder Fast food, hast dich einfach nicht unter Kontrolle und schlägst sofort zu. Wenn du wissen möchtest, wie du dieses Gefühl ganz einfach vermeidest und so endlich abnimmst, kannst du dir hier meinen Artikel dazu durchlesen.

Die 0-Kalorien Lebensmittel zum Abnehmen wurden aufgrund dieser beiden Kriterien ausgewählt:

  1. Sie enthalten sehr viele wichtige Vitamine und Nährstoffe, die dich beim Abnehmen unterstützen
  2. Sie müssen unter 100 Kalorien pro Portion haben

Also, Cola Zero zählt nicht. Weder zählen Lebensmittel, mit sehr viel künstlichen Zucker um als „light“ oder „Zero“ Kalorien Produkt verkauft zu werden.

15 O-Kalorien Lebensmittel zum Abnehmen

1. Äpfel

Äpfel sind eine der gesündesten Lebensmitteln der Welt. Sie enthalten viele Antioxidantien, Vitamine und Mineralien.

Einen Apfel zu essen, kann ein super Snack zwischen dem Mittagessen und dem Abendessen sein, weil er deinen Körper sättigt und dir zugleich ein wenig Energie liefert, um dem Nachmittagstief ein wenig entgegen zu wirken.

2. Brokkoli

Brokkoli ist ein echtes „Superfood“ mit der Eigenschaft, die Chance auf Krebs zu verringern. Es ist reich an Vitamin C, Vitamin D*, und Vitamin K. Außerdem enthält es sogar einen kleinen Anteil an Eiweiß.

Außerdem hat Brokkoli super Eigenschaften, die dir zum Beispiel im Bezug auf Stress helfen und deinen Körper entgiften. Brokkoli kann man super kochen oder blanchieren und ist mit einer Vielzahl an anderen Lebensmitteln kombinierbar.

3. Spargel

Spargel ist das dritte Lebensmittel auf dieser kleinen Liste. Es wird häufig mit anderen, gesunden Lebensmitteln wie zum Beispiel Kartoffeln kombiniert und hat eine ganze Menge an gesundheitlichen Vorteilen.

So enthält Spargel beispielsweise eine hohe Menge an Vitamin K, Kupfer, Ballaststoffen und Vitamin B1.

Spargel zu grillen oder zu kochen, sind sehr bekannte Methoden, aber er auch kann roh, als Salat gegessen werden.

4. Wassermelone

Wassermelone ist ein leckerer und zugleich ein extrem kalorienarmer Snack. Nicht nur, ist die Wassermelone natürlich sehr süß, sie enthält weiterhin auch viele Antioxidantien.

Eine super Möglichkeit, um Wassermelonen zu essen ist, sie als Nachspeise oder anstatt ungesunder Snacks zu konsumieren. Denn dadurch verzichtest du direkt auf ungesunde Lebensmittel und sparst so kinderleicht eine Menge Kalorien.

5. Gurke

Gurken sind ein leckeres und super gesundes Lebensmittel.

Sie enthalten viele Inhaltsstoffe, die die Chance auf Krebs verringern und dir bei Stress helfen können. Zudem sind Gurken auch reich an wichtigen Nährstoffen, wie zum Beispiel vielen B Vitaminen (B1, B5, B7, Biotin).

Aufgrund des sehr hohen Wassergehaltes von Gurken, unterstützen sie somit auch deine Körperliche Gesundheit im Allgemeinen.

Kombiniere sie am besten mit einen leckeren Salat oder iss sie alt Snack für zwischendurch.

6. Orangen

Organen sind bekannt dafür, eine Menge an Vitamin C, Ballaststoffen, B Vitaminen, Vitamin A und Kalzium zu enthalten.

Sie sind außerdem auch ein super Snack, wenn du auf der Arbeit bist oder nach einen kleinen Snack suchst, um deinen Heißhunger zu vermeiden.

Ab und zu Orangen zu essen, wird dir dabei helfen, den Tag über weniger Kalorien zu dir zu nehmen und eine gesunde Ernährung beizubehalten.

7. Sellerie

Sellerie ist schon eine sehr lange Zeit als 0-Kalorien Lebensmittel bekannt.

Es ist eine gute Quelle für Vitamin K und Wasser. Aber hier gibt es ein ganz offensichtliches Problem mit diesem Lebensmittel: Es hat wirklich keinen Geschmack. Menschen ergänzen dieses Lebensmittel häufig mit Erdnussbutter* oder cremigen Füllungen, was den Kaloriengehalt natürlich sofort in die Höhe schnellen lässt.

Um die Vorteile dieses Lebensmittel zu optimieren, iss Sellerie am besten mit einer Suppe oder kombiniere es mit einem grünen Smoothie.

8. Zitronen

Vermutlich hast du noch nie jemanden gesehen, der eine blanke Zitrone gegessen hat, aber dieses Lebensmittel is besonders reich an vielen Vitaminen und Inhaltsstoffen (vor allem Vitamin C) und sollte regelmäßig mit deinen Mahlzeiten kombiniert werden.

9. Tomaten

Tomaten gehören zu den gesündesten Lebensmitteln auf unserem Planeten.

Sie enthalten große Mengen an Vitamin C und anderen Antioxidantien.

Tomaten kannst du super gut mit Salat kombinieren oder sie einfach als kleinen Snack für Zwischendurch nutzen.

10. Grünkohl

Es gibt einfach keinen besseren Weg, dies auszudrücken: Iss. Mehr. Grünkohl.

Grünkohl ist bekannte dafür, einer der besten Nährstofflieferanten der Welt zu sein. So enthält dieses Powerfood große Mengen an Vitamin A, Vitamin K, Vitamin C, Antioxidantien und kann den Cholesterin Gehalt verringern.

11. Grapefruit

Grapefruits werden häufig mit einer gesunden Ernährung in Verbindung gebracht und sind bekannt dafür, eine super Zutat für ein gesundes Frühstück zu sein.

Sie sind vollgepumpt mit Vitaminen und enthalten sehr wenige Kalorien.

12. Zwiebeln

Zwiebeln sind eine leckere und geschmacksaufwertende Zutat zu beinahe jeder Mahlzeit. Sie unterstützten dein Knochengewebe, verringern Entzündungen und verringern die Chance auf viele Krebs Erkrankungen.

13. Karotten

Karotten sind normalerweise nicht bekannt dafür, wenige Kalorien zu enthalten, aber sie sind enorm kalorienarm.

Sie sind auf der einen Seite bekannt dafür, deine Augen zu unterstützen, auf der anderen Seite sind sie auch besonders reich an vielen Antioxidantien.

Karotten können super mit einem leckeren Salt kombiniert oder auch super als kleinen Snack für Zwischendurch gegessen werden.

14. Zucchini

Zucchini enthalten eine große Menge an Magnesium, Ballaststoffen, und passen super gut in deine Diät.

15. Blumenkohl

Eine super Ergänzung zu vielen Hauptgerichten und in ihrer Konsistenz sehr ähnlich wie Brokkoli, ist der Blumenkohl.

Blumenkohl ist reich an vielen Antioxidantien, Vitamin K, sowie Vitamin C.

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate Link. Das bedeutet, ich werde an den Einnahmen, die durch einen Klick auf diesen Link generiert werden, beteiligt.

Kommentare

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren...