3 extrem effektive Tipps gegen Wut – Geheimnisse positiver Menschen

Bestimmt ist es dir in der ein oder anderen Situation schon einmal vorgekommen, dass du enorm wütend warst. Entweder auf dich selbst, oder auch auf andere Leute. Das Gefühl der Wut, ist aber überhaupt kein schönes Gefühl und viele Menschen haben sich dann auch gar nicht mehr unter Kontrolle, was zu einem regelrechten Wutanfall führen kann. Wie du das aber mit extrem einfachen Mitteln vermeiden kannst und so in solchen Situationen ganz leicht gelassen bleiben kannst, zeige ich dir in meinem folgenden, sehr einfachen 3 Tipps gegen Wut. Viel Spaß dabei!

Wenn du wirklich Probleme mit deiner Wut hast und oft unkontrolliert reagierst, kann ich dir das Buch „Jetzt reichts aber*“ empfehlen. Hier bekommst du genaue Strategien für den Umgang mit Wut an die Hand.

Tipp Nummer 1: Reagiere mit ich SätzenTipps gegen Wut

Eine Angewohnheit, die sich vor allem auch sehr erfolgreiche Menschen regelmäßig zu Nutze machen ist es, auf Ärger oder unschöne Situationen mit „Ich-Sätzen“ zu reagieren. Anders als andere Menschen, die sich von Ärger unterkriegen lassen, bilden erfolgreiche Menschen einfach „Ich-Sätze“ in ihrem Kopf.

Anstatt also anderen Menschen immer die Schuld in die Schuhe zu schieben und Dinge wie:

  • Du bist schuld!
  • Alles nur wegen dir!

zu sagen, arbeiten erfolgreiche Menschen daran, wie sie sich selbst verbessern können.

Tipp Nummer 2: Geh raus, bekomme den Kopf frei und mache im Optimalfall noch etwas Sport

Es gibt zwar keine mir bekannte wissenschaftliche Studie, dass frische Luft die Wut eindämmen soll, allerdings hilft es vielen Menschen in meinem Umkreis sehr gut, dass wenn sie wütend sind, sie einfach eine Runde joggen oder spazieren gehen.

Dadurch kannst du dich nämlich wunderbar ablenken, bekommst den Kopf frei und der innere Druck und die Wut verfliegt komplett von selbst.

Tipp Nummer 3: Schlaf ne Nacht drüber

Mein dritter und somit auch letzter Tipp meiner kleinen Auflistung ist es, dir einfach Zeit zu nehmen und eine Nacht über das Ereignis zu schlafen, dass dich wütend gemacht hat.

Denn, mit der Zeit verfliegen die schlechten Gefühle ganz von selbst.

Mach dich also nicht verrückt und bleibe ganz einfach gelassen.

Bonus Tipp

Willst du darüber hinaus mehr zu diesem Thema erfahren, kann ich dir das Buch „Jetzt reichts mir aber!*“ empfehlen. Dieses beschäftigt sich damit, wie du mit Wut und vor allem mit anstrengenden Menschen, zum Beispiel deinem Chef oder Verwandten umgehen solltest.

„Jetzt reichts mir aber!“ hier auf Amazon ansehen*

Meine Bitte an dich

Falls dir dieser Artikel gefallen hat, dann tu mir doch einen Gefallen und teile ihn mit deinen Freunden. So unterstützt du mich enorm und hilfst mir auch dabei, noch mehr Menschen zu erreichen.

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate Link im Zusammenhang mit dem Amazon Partnerprogramm.