5 Tipps für weiße Zähne – Kinderleicht zum Zahnpastalächeln

Neben der Allgemeinen Zahngesundheit ist es für viele Menschen sehr wichtig, auch schöne und strahlend weiße Zähne zu haben. Denn nicht umsonst ist das bekannte „Zahnpastalächeln“ ein richtiges Schönheitsideal. Zudem kommt es beim anderen Geschlecht auch sehr gut an, wenn die Zähne gepflegt aussehen. Was du nun aber machen kannst, wenn deine Zähne alles andere als weiß sind, oder du einfach etwas nachhelfen möchtest, verrate ich dir nun mit Hilfe meine 5 Tipps für weiße Zähne.

Bonus Tipp

Wenn du deine Zähne wirklich enorm schnell, nachhaltig und preiswert aufhellen willst, ist das neue „Teeth whitening*“ vermutlich die beste Lösung. Dazu zum Schluss des Artikels mehr.

Tipp Nummer 1: Backpulver

Einer der bekanntes Tipps für weiße Zähne ist es, mit Backpulver* Zähne zu putzen.

Hierbei musst du ganz einfach auf eine leicht angefeuchtete Zahnbürste etwas Backpulver auftragen und die Zähne wie sonst auch in kreisenden Bewegungen zu putzen.

Vorsicht!

Da das Backpulver* sehr aggressiv für die Zähne wirkt, sollte die Anwendung auf einmal pro Woche reduziert werden, um den Zahnschmelz nicht allzu sehr zu schädigen.

Tipp Nummer 2: Kochsalz

Eine ebenfalls sehr preiswerte Methode um seine Zähne aufzuhellen ist die Verwendung von handelsüblichem Kochsalz*.

Dieses wird (wie das Backpulver* auch) einfach auf eine Zahnbürste* aufgetragen.

Vorsicht!

Ähnlich wie das Backpulver greift aber auch das Kochsalz*deine Zähne an, weshalb man auch hier die Anwendung auf einmal pro Woche beschränken sollte.

Allgemeiner Tipp

Um dem Zahnschmelz nicht weiter zu schaden, solltest du circa 30 Minuten nach dem Zähneputzen auf den Verzehr von säurehaltigen Lebensmitteln verzichten.

Tipp Nummer 3: Erdbeeren

Wobei es absurd klingt, können auch Erdbeeren zur Aufhellung deiner Zähne beitragen, da diese Stoffe enthalten, die dafür sorgen, dass dein Zahnschmelz langsamer abgebaut wird und sorgt so für hellere Zähne.

Tipp Nummer 4: Zitronensaft

Die in der Zitrone enthaltene Säure ist zwar auch eine Strapaze für die Zähne, allerdings wird auch ihr eine aufhellende Wirkung für die Zähne nachgesagt.

Hierfür drückst du eine Zitrone aus, und lässt den Saft der Zitrone für circa 30 Sekunden in deinem Mund. Danach solltest du nur noch deinen Mund gründlich ausspülen.

Tipp Nummer 5: Lippenstift

Sollte alles nicht helfen, kann durch einen farblich passenden Lippenstift* nachgeholfen werden. So lässt nämlich der Kontrast zwischen den Lippen und deinen Zähnen, deine Zähne heller wirken.

Bonus Tipp 2.0 – Theeth whitening (Werbung)

Wie zu Beginn des Artikel schon erwähnt, wird theeth whitening mittlerweile immer beliebt. Das Ganze macht es möglich, dass du deine Zähne ganz einfach von Zuhause um einiges heller machen kannst. Eine Vertrauenswürdige Marke und auch momentan Amazon’s Choice, die ich dir empfehlen kann ist „White Sensation**„.

„Ich nutze es immer abends auf der Couch beim TV. 3x 15 Minuten ist locker zu schaffen. Sehr gute Qualität. Ich bin begeistert!“ – Lena M.

Hierbei handelt es sich um eine (im Vergleich zur Zahnaufhellung beim Zahnarzt), extrem günstige und schmerzfreie Alternative.

Bei der Behandlung verwendest du ganz einfach eine Schiene und ein spezielles Gel, welches du einfach auf deine Zähne aufträgst. Die Schiene schließt du nun ganz einfach an dein Smartphone an und schon das das Bleeching losgehen.

Klicke hier und sieh dir „White Sensation“ genauer an!**

P.S. Exklusiv für meine Leser habe ich einen Rabattcode mit der Firma ausgehandelt. Wenn du beim Checkout den Code „Lebensheld20“ angibst, werden dir direkt 20€ abgezogen.

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate Link im Zusammenhang mit dem Amazon Partnerprogramm.

**Werbung – In Zusammenarbeit mit White Sensation GmbH

The following two tabs change content below.
Jonas Feitsch

Jonas Feitsch

CEO bei Lebensheld
Online Personal Trainer, Unternehmer und Blogger. Jonas hat sich noch nie für den gewöhnlichen Lebensweg interessiert und hat diese Webseite in's Leben gerufen um anderen zu zeigen, wie man das Maximum aus seinem Leben herausholen und es nach seinen Wünschen gestalten kann.
Jonas Feitsch

Neueste Artikel von Jonas Feitsch (alle ansehen)