9 extrem effektive Tipps gegen trockene Lippen

Gerade im Winter, wo man drinnen ordentlich heizen muss, um eine angenehme Temperatur zum Wohlfühlen zu bekommen, leiden viele Menschen unter trockenen Lippen. Was du hier wirklich effektiv unternehmen kannst und was du auf keinen Fall tun solltest, erfährst du in meinen kommenden 9 Tipps gegen trockene Lippen.

Tipp Nummer 1 – Befeuchte deine Lippen nicht mit deiner Zunge

Eine Sache die vermutlich jeder bei trockenen Lippen macht, ist es, diese mit der Zunge zu befeuchten. Man fährt dann also ständig mit der Zunge über die Lippen und erhofft sich so Besserung.

In der Realität ist es aber ehr so, dass diese Methode zwar kurzfristig für höchstens ein paar Minuten hilft, im Anschluss daran, deine Lippen aber noch mehr austrocknen.

Ich würde dir also ganz bewusst raten, diese Eigenschaft zu vermeiden und dem Bedürfnis entgegenzuwirken, deine Lippen mit deiner Zunge zu befeuchten.

Tipp Nummer 2 – Mit dem Naturheilstoff “Aloe Vera” trockenen Lippen entgegenwirken

Wer sich im Gesundheitsbereich etwas auskennt, dem wird Aloe Vera sofort ein Begriff sein. Denn dieses Wirkstoff hilft bei wirklich allen körperlichen Problemen und das sehr schnell und effektiv.

So empfiehlt es sich auch, die Lippen mit einem Aloe Vera Feuchtigkeitsspender* zu pflegen.

Dieser sieht genau aus wie ein handelsüblicher “Labels” aus dem Drogeriemarkt, eben mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass diese Aloe Vera zur Pflege für die Lippen enthält.

Somit werden deine Lippen nachhaltig mit Feuchtigkeit versorgt und du sorgst effektiv für weiche und feuchtere Lippen.

Den Aloe Vera Pflegestift meiner Wahl, mit ganzen 40% Aloe Vera findest du hier*.

Tipp Nummer 3 – Honig auf die Lippen auftragen

Tipp Nummer drei mag sich vermutlich zu erst etwas sonderbar anhören, aber Honig enthält enorm viele Inhaltsstoffe und Vitamine, die dafür sorgen, dass deine Lippen mit mehr Feuchtigkeit versorgt werden und rissfrei bleiben/werden.

Tipp: Schleckte im Anschluss den Honig aber auf keinen Fall mit deinen Lippen ab, da dies, wie in Tipp eins besprochen, sehr schlecht sein kann. Benutze stattdessen einfach eine Serviette, um den Honig wieder abzutragen.

Tipp Nummer 4 – Trinke viel

Wie bei so vielen körperlichen Beschwerden ist es natürlich auch sehr vorteilhaft, vor allem im Bezug auf trockene Lippen, viel zu trinken.

Denn hierdurch werden alle Körperregionen (und somit natürlich auch deine Lippen) mit Feuchtigkeit versorgt.

Kleiner Tipp: Versuche pro Tag circa 1 Liter pro 20 Kilogramm Körpergewicht zu trinken. Bei 60 Kilogramm wären das also genau 3 Liter Wasser am Tag.

Tipp Nummer 5 – Olivenöl auf die Lippen auftragen

Ähnlich wie Honig enthält auch Olivenöl viel Stoffe, die trockene Lippen verhindern.

Trage es am besten zwischendurch, wenn du gerade mal zuhause bist und Zeit hast, auf deine Lippen auf und lass es gut einwirken.

Somit bietet Olivenöl eine super Alternative zu Honig, solltet ihr mal keinen im Haus haben, oder ihn generell nicht mögen.

Tipp Nummer 6 – Lippenpeeling

Lippenpeeling kann man sich grundsätzlich vorstellen, wie ein ganz normales Peeling für die Haut.

Hier werden nämlich die alten Hautschuppen abgetragen und die Haut kann besser atmen, was natürlich zu gesünderen Lippen führt.

Ein Lippenpeeling mit einen sehr guten Qualität, habe ich dir hier einmal verlinkt*.

Tipp Nummer 7 – Vermeide herkömmliche Lippenpflegestifte

Auch wenn man vermutet, dass Lippenpflegestifte aus dem Supermarkt dem Austrocknen der Lippen entgegenwirkt, ist es in der Realität leider so, dass diese hierbei leider gar nicht helfen und durch die zahlreichen chemischen Stoffe sogar noch ehr schlecht für deine Lippen sein können, da sie den Lippen dauerhaft und auf lange Sicht die Feuchtigkeit entziehen.

Wenn du deine Lippen wirklich gut pflegen möchtest, würde ich dir stattdessen, wie oben in Tipp 2 beschrieben, eine natürliche Pflege, zum Beispiel eben mit Hilfe eines Aloe Vera Lippenflegestiftes* empfehlen.

Tipp Nummer 8 – Probiere eine Lippenmaske aus

Ähnlich wie für das Gesicht, gibt es auch sogenannte Lippenmasken. Diese wirken ähnlich wie ganz normale Gesichtsmasken und machen die Lippen sofort nach dem Abtragen babyweich.

Hier habe ich dir mal eine meiner Lippenmaske mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis verlinkt.*

Tipp Nummer 9 – Bei bereits aufgerissenen Lippen: Zinkheilsalbe* verwenden

Ist es leider schon zu spät und sind deine Lippen schon aufgerissen, würde ich dir empfehlen, Zinkheilsalbe* auf deine Lippen aufzutragen. Diese beschleunigt durch ihre guten Inhaltsstoffe nämlich die Heilung und sorgt auch nachhaltig für geschmeidige Lippen.

Meine Bitte an dich zum Schluss

Sollte dir dieser Artikel zum Thema “Tipps gegen trockene Lippen” gefallen, und vor allem auch weitergeholfen haben, dann tu mir doch einen Gefallen und teile ihn mit deinen Freunden. Auf diese Weise unterstützt du mich enorm und hilfst mir auch dabei, noch mehr Menschen zu erreichen und auch ihnen weiterzuhelfen. Vielen Dank dafür!

* Hierbei handelt es sich um einen Affiliate Link. Das heißt, ich werde an den Umsätzen, die durch den Kauf einen Produktes über diesen Link entstehen, beteiligt.

Kommentare

Kommentare

1 Antwort

  1. Juni 2, 2018

    […] Aufkratzen Narben oder sieht einfach nicht schön aus. Was damit oft einher geht, sind außerdem trockene Lippen. Hierfür habe ich aber bereits schon mal einen Artikel geschrieben, den du dir hier durchlesen […]