Chinesisches Gemüse mit Hähnchenbrust

Heute stelle ich dir ein Rezept für Chinesisches Gemüse mit Hähnchenbrust vor. Das Rezept ist für alle low carb Fans (wenn man den Reis weglässt), für alle Paleoanhänger und natürlich auch für die geeignet, die abnehmen wollen oder einfach ein gesundes Gericht suchen. Also insgesamt ein wirklich tolles Rezept, das beinahe für jeden super geeignet ist.

Chinesisches Gemüse – Zutaten für vier PortionenChinesisches Gemüse

  • 2 große Hähnchenbrüste
  • ein Bund Frühlingszwiebeln
  • 150 Gramm Karotten
  • 150 Gramm Brokkoli
  • 150 Gramm Blumenkohl
  • 150 Gramm Zucchini
  • 100 Milliliter Sojasauce
  • ein Teelöffel Speisestärke
  • zwei Tassen Reis
  • Salz
  • Öl zum Braten
  • eventuell mit etwas Koriander würzen

Chinesisches Gemüse – Zubereitung

Schneide das Gemüse zuerst in mundgerechte Stücke, sodass alles ungefähr die gleiche Größe hat. Schneide nun auch das Hähnchen in gleich große Streifen und salze sie. Koche jetzt den Reis in einem Topf mit Wasser.

Stelle nun eine Pfanne auf den Herd, bis sie richtig heiß ist und gib dann etwas Öl hinzu. Brate dann die gesalzenen Hähnchenstreifen so an, dass sie innen noch roh sind. Nimm schließlich das Fleisch wieder aus der Pfanne heraus und gib stattdessen das Gemüse hinzu und brate es ebenfalls gleichmäßig an. Wenn das Gemüse nun leichte Röstaromen angenommen hat, gib ein wenig Wasser hinzu und decke die Pfanne dann sofort mit einem Deckel ab. Gib nun, sobald das Wasser verdampft ist, das Hähnchen wieder hinzu. Rühre währenddessen schnell und gründlich um, damit keine Klumpen entstehen. Setzte das Rühren soweit fort, bis alles schön glänzt. Serviere dann alles zusammen mit dem Reis und bestreue es eventuell noch mit Koriander.

Wenn dir jetzt mein Rezept für chinesisches Gemüse gefallen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du es mit deinen Freunden teilst. So kann ich noch mehr Menschen erreichen und auch sie Schritt für Schritt an ihr Ziel heran führen. 

Interessierst du dich zusätzlich für schnelles abnehmen und bist immer auf der Suche nach Motivationstipps und leckeren Rezepten ? Dann lade ich dich herzlich ein, mir auf Pinterest zu folgen → Jonas get fit auf Pinterest.

Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.