Das passiert, wenn du täglich zwei Bananen isst

Nach dem Apfel ist die Banane die beliebteste Frucht unter den Deutschen.

Bananen sind aber nicht nur einfach gesund, sondern sie liefern auch Energie und versorgen den Körper mit wichtigen Mineralstoffen und Vitaminen.

Hab keine Angst vor den braunen Stellen

Wenn eine Banane schon ein wenig liegt, bilden sich in der Regel braune Stellen und viele Menschen werfen sie einfach weg. Was die wenigsten allerdings wissen ist, dass überreife Bananen deutlich mehr Inhaltsstoffe enthalten, die gut für deinen Körper sind.

Was passiert mit deinem Körper, wenn du ab sofort täglich zwei Bananen isst?

1. Bananen helfen den Blutdruck zu regulieren

Die Mineralstoffe Kalium und Magnesium versorgen sind sowohl für deine Muskeln und Nerven, als auch die Energiegewinnung sehr wichtig.

Besonders Sportler greifen häufig zu Bananen, da der Verbrauch dieser Stoffe durch ein intensives Training deutlich ansteigt.

2. Bananen bekämpfen schlechte Laune

Die in Bananen enthaltenen Aminosäure Tryptophan wird vom Körper in das Glückshormon Seratonin umgewandelt, was dafür sorgt, dass du dich glücklicher und ausgelassener fühlst.

3. Bananen fördern die Verdauung

In der Banane sind neben den vielen guten Vitaminen und Mineralstoffen auch gute Bakterien enthalten, die dafür sorgen, die Darmflora gesund zu halten, was wiederum deine Verdauung anregt.

 

Vermutlich gibt es noch unzählige weitere Gründe, die dafür sprechen, Bananen in die tägliche Ernährung zu integrieren. Vielleicht kennst du ja auch ein paar? Dann ab damit in die Kommentare!

Kommentare

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren …