Der richtige Zeitpunkt für Kohlenhydrate

In diesem Artikel möchte ich dir nahe bringen, wann der richtige Zeitpunkt für Kohlenhydrate gekommen ist, um  dein Muskelwachstum positiv zu beeinflussen. So erkläre ich dir beispielsweise, wann die Aufnahme besonders effektiv ist und wann sie dir fast überhaupt nichts bringt.

Kohlenhydrate als Energiequellebread-1284312

Oft wird davon gesprochen, dass zu viele Kohlenhydrate unserem Körper eher schaden, als ihm behilflich zu sein. Und an dieser Theorie ist sogar einiges dran, da Kohlenydrate nichts anderes sind als Zucker und zu viel Zucker ist, wie jedes Kind weiß, schlecht für unseren Körper.

Obwohl zu viele Kohlenhydrate also nicht besonders förderlich für unsere Gesundheit sind, kann man mit dem richtigen Timing und der richtigen Auswahl einen extra Turbo zünden, der dich um einiges näher an dein Ziel katapultieren kann. Denn durch den Verzehr von Kohlenhydraten wird unser Körper schnell mit hochwertiger Energie versorgt, die wir dann beim Training abrufen und wieder verbrennen können. Durch diesen Effekt haben wir während unseres Workouts viel mehr Energie und Kraft und können dadurch viel schneller Fortschritte machen.

Achtung ! Wenn dein Ziel primär das Abnehmen ist, empfehle ich dir dennoch, die Kohlenhydrate zu reduzieren, da deine Zuckerspeicher sonst immer voll sind und der Körper lieber Zucker verbrennt anstatt Fett. Außerdem kann sich unser Körper auch hervorragend Energie aus Fetten oder Eiweißen herstellen.

Der richtige Zeitpunkt für Kohlenhydrate – Morgens nach dem Aufstehen

Der erste wichtige Zeitpunkt, an dem du Kohlenhydate zu dir nehmen solltest, ist direkt nach dem Aufstehen. Also am besten gleich beim Frühstück. Denn durch den langen Schlaf ist unser Körper wie ausgeleert. Er hat also gar keine Nährstoffe mehr und ist ohne die richtige Energiezufur total schlapp. Um dem entgegen zu wirken, empfiehlt es sich also gleich morgens den Körper mit reichlich Energie zu versorgen.

Beispiele für ein gesundes und kohlenhydratreiches Frühstück

  • Müsli mit Milch aus Nüssen, Haferflocken und Früchten
  • Vollkornbrot mit Puten-,Hähnchenfleisch oder Lachs

Durch dieses Frühtück versorgst du deinen Körper mit hochwertiger Energie, die er über den Tag verteilt und besonders während des Trainings noch brauchen wird.

Der richtige Zeitpunkt für Kohlenhydrate – nach dem Training

Hast du bereits eine intensive Trainingseinheit wie zum Beispiel Joggen oder Krafttraining hinter dir, empfiehlt es sich hier durchaus auch auf hochwertige Kohlenhydrate zu setzen. Denn auch hier füllst du deine erschöpften Energiereserven wieder auf und hilfst deinem Körper so bei der Regeneration.

Wichtig bei der ganzen Sache ist außerdem, dass du sofort nach dem Training hochwertige Kohlenhydrate in Kombination mit Eiweiß zu dir nimmst, damit deine Muskeln sofort wieder Energie zur Regeneration haben.

Ich hoffe dir hat dieser Artikel gefallen. Falls ja, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst. So unterstützt du mich enorm und hilfst mir dabei noch mehr Menschen zu erreichen und ihnen weiterzuhelfen.

Bist du im Winter oft unterwegs und suchst nach dem besten Preis für einen Lawinenrucksack ? Dann findest du bei laru-test.de die besten und günstigsten Lawinenrucksäcke.

Merken

Kommentare

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. Dominic sagt:

    Naja, das Kohlenhydrate nichts anderes als Zucker sind, ist ja nichts verwerfliches. Immerhin ist das der Brennstoff den der Körper benötigt, vor allem das Gehirn kann ohne Glucose nicht funktionieren. Nicht zu vergessen ist außerdem, dass alle komplexen Kohlenhydrate am Ende zu Glucose aufgespalten werden und dem Körper als Energie dienen.

    So lange man in einem Kaloriendefizit ist, ist es egal wieviel Kohlenhydrate man isst, man wird abnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.