Hunger verschieben und schneller abnehmen

Heute möchte ich dir zeigen, wie du es mit dem Hunger verschieben schaffst, neue und gesunde Gewohnheiten aufzubauen und so schneller abzunehmen und ganz wichtig: dein Gewicht zu halten.

Achte auf die Tagesbillanz

Grundsätzlich ist es völlig egal, an welcher Tageszeit du wie viele Kalorien zu dir nimmst. Entscheidend ist aber deine Tagesbillanz, also deine aufgenommenen Kalorien über den kompletten Tag. Da aber viele Menschen immer den gleichen Fehler machen und sich an ein oder zwei Tageszeiten extrem viele Kalorien zu zuführen und am restlichen Tag kaum noch etwas zu essen, solltest du (falls du dazu gehörst) unbedingt versuchen den Hunger das ein oder andere Mal zu verschieben. Tust du das nicht,  kann das enorme Nachteile für den Fettabbau und auch für deine Gesundheit haben.

Bevor du allerdings jetzt anfängst sofort etwas zu ändern, solltest du deine grobe Kalorienbillanz kennen. Diese kannst du ganz schnell im Internet mit ensprechenden Rechnern, wie zum Beispiel diesem hier ausrechnen. Kennst du dann deine tägliche Billanz, würde ich dir empfehlen pro Tag ca. 500 Kalorien weniger zu dir zu nehmen. So stellst du sicher, dass dein Körper immer noch genügend Energie hat, du es ihm aber ermöglichst abzunhemen.

Gute Basis für den Tag – ein gutes Frühstück

Oft hört man im Bekannten- und Freundeskreis, dass die Kollegen zum Frühstück oft gar nichts essen und höchstens einen Kaffee trinken. Das liegt daran, das viele Menschen nach dem Aufstehen noch nicht direkt Hunger haben und einfach nichts festes herunterbekommen.

Drei Vorteile eines ausgewogenen Frühstücks

  • guter Start in den Tag – dein Körper bekommt nach dem Aufstehen wieder Energie zugeführt, die er im Schlaf verloren hat
  • kann Heißhungerattacken vermeiden
  • bessere Konzentration im Beruf

Du willst etwas essen, bekommst aber einfach nichts runter ? Hier ist die Lösung

Gehörst du zu den Menschen, die frühs einfach nichts runterbekommen habe ich hier einen super Tipp für dich. Greife anstatt eines kohlenhydratreichen Vollkornbrotes einfach zu einem leichten Joghurt oder mixe dir einen leckeren Smoothie → 3 super Smoothies zum Abnehmen

Du wirst sehen, dass es dir so viel leichter fällt, nach dem Aufstehen gleich etwas hochwertiges zu dir zu nehmen.

Den Hunger verschieben – Mit vier weiteren Mahlzeiten zum Ziel

Hast du dein Frühstück im Griff, ist der Grundstein für einen erfolgreichen Tag schon mal gelegt. Nun solltest du darauf achten, auch am restlichen Tag – zu festen Tageszeiten –  deinem Körper Nahrung zu zuführen. Am besten nimmst du also über den Tag verteilt insgesamt fünf Mahlzeiten zu dir.

Hunger verschieben mit fünf Mahlzeiten pro Tag – Beispiele

  1.  Frühstück: 7:00 Uhr
  2.  Snack : 10:00 Uhr
  3.  Mittagessen: 12:00 Uhr
  4.  Snack: 16:00 Uhr
  5.  Abendessen: 19:00 Uhr

Ich hoffe, dir hat dieser Artikel gefallen. Falls ja, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst. So unterstützt du mich enorm und hilfst mir dabei noch mehr Menschen zu erreichen.

Merken

Kommentare

Kommentare