Low carb Brot – Schnell und einfach zubereitet

Im deutschsprachigen Raum ist das Brot vermutlich eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Und klar: Eine Mahlzeit mit Brot ist super lecker und so schnell gemacht wie kaum eine andere Mahlzeit.

Doch was machen nun alle low carb Fans? Schließlich ist Brot in der low carb Diät komplett tabu. Bis jetzt!

Denn in diesem Artikel stelle ich dir ein super leckeres Rezept für ein low carb Brot vor.

Viel Spaß bei Ausprobieren!

Vorsicht vor Fertigprodukten!

Natürlich gibt es mittlerweile wie in so vielen Bereichen auch Hersteller, die low carb Brot im Supermarkt anbieten. Hiervon würde ich dir aber dringend abraten, da du dadurch auf viele Nährstoffe verzichten musst, die ein selbstgerechtes low carb Brot mit sich bringt. Oft ist dort auch Weizenmehl oder unnötiger Zucker enthalten. All das brauchen wir bei diesem Brot hier gar nicht.

P.S. Wenn du wissen willst, wie meine gute Freundin Mareike mit den richtigen Strategien (die so gut wie keiner kennt und befolgt) mit der low carb Diät in nur 28 Tagen über 28 Kilo abgenommen hat, solltest du dir unbedingt meinen Artikel dazu ansehen:

Hier Klicken für den Artikel (Klicken)!

Zutaten

Benötigte Hilfsmittel

Zubereitung für ein low carb Brot

low carb Brot

Heize den Umluftherd auf 150 Grad Celsius vor und halte die Hitze für mindestens 20 Minuten, bis der Teig in den Ofen kommt.

Gib den Magerquark, die Eier und das Backpulver in eine Schüssel* und verrühre alles gut mit einem elektronischen Handrührgerät*. Gib anschließend die anderen Zutaten hinzu und rühre die Mischung noch einmal richtig durch. Fette nun die Form mit der Butter ein, gib die Mischung aus Magerquark, Eiern, Backpulver und den restlichen Zutaten hinzu und bestreue sie anschließend mit den Sonnenblumenkernen. Backe das Ganze bei 150 Grad Celsius für 90 Minuten.

Das fertige Brot solltest du im Kühlschrank, in einer nicht fest geschlossenen Tüte aufbewahren. Es lässt sich aber ebenfalls auch hervorragend einfrieren.

Hier auf Pinterest speichern:

low carb Brot

 

Deshalb wird low carb bei dir nie funktionieren!

Wenn du dich schon seit längerem (mindestens 2 Wochen) low carb ernährst, aber noch keine wirklichen Fortschritte erzielt hast, kann das an vielen kleinen Dingen liegen. Wenn du diese löst, kann es sein, dass sich in deinem Körper ein Schalter umlegt, der dafür sorgt, dass du sofort super schnell abnehmen wirst.

Genau das ist auch einer guten Freundin vom mir, namens Mareike passiert. Mit den richtigen Strategien verlor sie in nur 14 Tagen 10 Kilo und nach weiteren 14 Tagen nochmals 8,5 Kilo. Das sind immerhin 18,5 Kilo in nur 28 Tagen! Und das alles mit meiner 14-Tage Low Carb Challenge**!

Wenn du wissen willst, wie Mareike das gemacht hat, lies dir einfach meinen Artikel dazu durch, in dem ich mit ihr gesprochen habe:

So hat es Mareike geschafft, extrem schnell abzunehmen (Klicken)**

**Hierbei handelt es sich um einen Werbelink.

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate Link im Zusammenhang mit dem Amazon Partnerprogramm.

So vermeidest du Stress, tust dir viel leichter und nimmst sofort schneller ab!

Nur für kurze Zeit gratis statt 9,99€!