Im deutschsprachigen Raum ist das Brot vermutlich eines der beliebtesten Nahrungsmittel. Und klar: Eine Mahlzeit mit Brot ist super lecker und so schnell gemacht wie kaum eine andere Mahlzeit.

Doch was machen nun alle low carb Fans? Schließlich ist Brot in der low carb Diät komplett tabu. Bis jetzt!

Denn in diesem Artikel stelle ich dir ein super leckeres Rezept für ein low carb Brot vor.

Viel Spaß bei Ausprobieren!

Vorsicht vor Fertigprodukten!

Natürlich gibt es mittlerweile wie in so vielen Bereichen auch Hersteller, die low carb Brot im Supermarkt anbieten. Hiervon würde ich dir aber dringend abraten, da du dadurch auf viele Nährstoffe verzichten musst, die ein selbstgerechtes low carb Brot mit sich bringt. Oft ist dort auch Weizenmehl oder unnötiger Zucker enthalten. All das brauchen wir bei diesem Brot hier gar nicht.

P.S. Viele weitere schnelle low carb Rezepte findest du auch in meiner 14-Tage Low Carb Challenge**.

low carb Brot

Zutaten

Benötigte Hilfsmittel

Zubereitung für ein low carb Brot

low carb Brot

Heize den Umluftherd auf 150 Grad Celsius vor und halte die Hitze für mindestens 20 Minuten, bis der Teig in den Ofen kommt.

Gib den Magerquark, die Eier und das Backpulver in eine Schüssel* und verrühre alles gut mit einem elektronischen Handrührgerät*. Gib anschließend die anderen Zutaten hinzu und rühre die Mischung noch einmal richtig durch. Fette nun die Form mit der Butter ein, gib die Mischung aus Magerquark, Eiern, Backpulver und den restlichen Zutaten hinzu und bestreue sie anschließend mit den Sonnenblumenkernen. Backe das Ganze bei 150 Grad Celsius für 90 Minuten.

Das fertige Brot solltest du im Kühlschrank, in einer nicht fest geschlossenen Tüte aufbewahren. Es lässt sich aber ebenfalls auch hervorragend einfrieren.

Du machst low carb um abzunehmen? Dann mache es diesmal richtig!

Viel zu oft höre ich von Menschen in meinem Umkreis, dass sie wieder eine neue Diät anfangen und total motiviert sind. Man ist die erste Woche oder vielleicht sogar noch die zweite total motiviert und danach lässt die ganze Motivation aber leider schon wieder nach.

Wenn dies hier ein neuer Versuch von dir ist und du deinen Körper ernsthaft verändern möchtest und das ganze endlich durchziehe willst, würde ich dir empfehlen, dich wirklich einmal 14 Tage an die Hand nehmen zu lassen. Dafür musst du allerdings keinen überteuerten online Kurs oder eine Personaltrainer bezahlen.

In meiner 14-Tage low carb Challenge** wirst du von Anfang an an die Hand genommen und jeden Tag mit tollen Rezepten und weiteren Ideen für’s Abnehmen begleitet. Und das Beste: Wenn du die Challenge durchgezogen hast, stehen die Chancen sehr gut, dass du in Zukunft deine Ernährung bzw. dein Gewicht auch hältst.

Klick hier und hol dir das 14 Tage Programm!**

**Hierbei handelt es sich um einen Werbelink.

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate Link im Zusammenhang mit dem Amazon Partnerprogramm.