3 Sofort-Tipps gegen Knoblauchgereuch

Sind wir mal ehrlich, nach Knoblauch möchte keiner riechen. Weder bei einem Date, noch bei einem entspannten Treffen mit ein paar Freunden. Sicherlich hat der ein oder andere auch schon folgenden Spruch gehört:

Puhhh, du stinkst total nach Knoblauch!

Ist man selbst betroffen ist das natürlich total peinlich, aber keine Angst, du kannst auf mich zählen! Im folgenden möchte ich euch nämlich 3 Tipps gegen Knoblauchgeruch vorstellen, die dir sofort helfen. Viel Erfolg bei der Umsetzung!

1. Zähne putzen schadet nie!

Was du als allererstes auf alle Fälle machen solltest, nachdem du Knoblauch gegessen hast ist es, dir einmal gründlich die Zähne zu putzen. Und die Betonung liegt hier ganz besonders auf dem Wort gründlich! Denn wenn du bereits deine Zunge und deinen Mund reinigst, wirst du den Knoblauchgeruch zumindest einmal aus dem Rachen los.

2. Mit Milch den Knoblauch überdecken

Mist, du isst gerade einen Döner und plötzlich fällt dir ein, dass du später ja auf keinen Fall nach Knoblauch stinken möchtest. Nun, wenn es dir bereits während dem Essen auffällt ist das super! Hier hilft es nämlich enorm gut, zu der Mahlzeit oder auch direkt danach ein großes Glas Milch zu trinken.

Dies neutralisiert den Geruch und kann den Knoblauchgeruch sogar noch während dem Essen entfernen.

3. Knoblauch schnell aus dem Körper bekommen – Viel Schwitzen & trinken

Was man allerdings fairerweise dazu sagen muss ist, dass es sehr lange, oft bis zu 24 Stunden, dauern kann, bis der Knoblauchgeruch komplett aus dem Körper verschwunden ist. Hierbei hilft nur eins: Trinken, trinken und nochmals trinken und im besten Falle noch eine ganze Menge Schwitzen. So gelangt der Knoblauch nämlich auf schnellstem Wege wieder aus dem Körper.

The following two tabs change content below.
Jonas Feitsch

Jonas Feitsch

CEO bei Lebensheld
Online Personal Trainer, Unternehmer und Blogger. Jonas hat sich noch nie für den gewöhnlichen Lebensweg interessiert und hat diese Webseite in's Leben gerufen um anderen zu zeigen, wie man das Maximum aus seinem Leben herausholen und es nach seinen Wünschen gestalten kann.
Jonas Feitsch

Neueste Artikel von Jonas Feitsch (alle ansehen)