3 Tipps gegen Rückenschmerzen – So wirst du sie schnell wieder los

Du hast schon seit längerem Rückenschmerzen oder erst seit einer kurzen Zeit, dafür aber sehr starke Schmerzen? Dann werden dir diese 5 Tipps gegen Rückenschmerzen sicherlich weiterhelfen.

1. Verbringe weniger Zeit vor dem Computer

Der absolute Rückenkiller ist natürlich die gebeugte Haltung vor dem PC. Versuche diese Zeit also so gut es geht zu reduzieren und dich zu bewegen. Ein kurzer Spaziergang im freien oder ein entspanntes Yoga Workout, dann deine Rückenschmerzen schon in einem sehr kurzen Zeitraum lindern.

2. Mache Mobilitätsübungen

Was sehr häufig zu Rückenschmerzen (vor allem in unteren Rücken) führt ist, wenn du allgemein nicht besonders beweglich bist. So können deine Muskeln nicht richtig arbeiten und es kommt zu Schmerzen.

Falls du dich für gute Mobilitätsübungen interessierst, habe ich dir hier meinen Artikel dazu verlinkt.

3. Stärke deine Muskulatur

Wenn du ein richtiges Hohlkreuz hast, wird es dir enorm helfen, deine Muskeln zu trainieren, die deinen Rücken stärken und stabilisieren.

Das wäre zum einen natürlich dein unterer Rücken, deine Bauchmuskulatur und deine Oberschenkel. Stärkst du diese und trainierst sie, kann dann Rücken besser gehalten werden und rutscht nicht ständig in das Hohlkreuz.

The following two tabs change content below.
Jonas Feitsch

Jonas Feitsch

CEO bei Lebensheld
Online Personal Trainer, Unternehmer und Blogger. Jonas hat sich noch nie für den gewöhnlichen Lebensweg interessiert und hat diese Webseite in's Leben gerufen um anderen zu zeigen, wie man das Maximum aus seinem Leben herausholen und es nach seinen Wünschen gestalten kann.