Im Durchschnitt unternehmen Menschen die abnehmen möchten 4-6 Versuche – pro Jahr!

Das bedeutet natürlich, dass der erste … und zweite … und dritte Versuch nicht erfolgreich war. Es ist ein Teufelskreis der Demotivation, der vielen das Gefühl gibt, dass sie ohne übermenschliche Kräfte nicht erfolgreich sein können.
Werfen Sie einen Blick auf die 4 Gründe, warum die meisten Diäten scheitern und finden Sie einen Diätplan, der diese Fallstricke umgeht. Bald sind Sie auf dem richtigen Weg zum optimalen Erfolg.
Schauen wir uns die 4 Gründe an.

#1 Unrealistische Kalorienaufnahme

Die „Hungermodus“ -Methode bringt Sie nur zum Scheitern. Wenn Sie so wenig Nahrung zu sich nehmen, beginnt Ihr Körper buchstäblich zu brennen, um Treibstoff zu sparen.
Wenn dies geschieht, befinden Sie sich auf einer Einbahnstraße in Richtung Stillstand. Ja, Sie sollten die Kalorienaufnahme senken, um Ergebnisse zu sehen, aber Sie müssen es auf eine Weise tun, die Ihren Stoffwechsel aufrechterhält.

#2 Mangel an sättigenden Nährstoffen

Ein anderes großes Problem bei den meisten herkömmlichen Diäten ist, dass sie nicht genug von den zwei am meisten füllenden Nährstoffen aufnehmen: Protein und Ballaststoffe. Sie brauchen Proteine und Ballaststoffe, um optimal zu funktionieren und zu sättigen. Auch viele Crash-Diäten enthalten zu wenig Protein.
Indem Sie diese zwei Nährstoffe stattdessen zu einem Schwerpunkt Ihrer Diät machen, können Sie schnellere, dauerhafte Ergebnisse sehen, während Sie tatsächlich Ihren Ernährungsplan genießen.

 

#3 Zeitaufwand

Wer hat jeden Tag eine Stunde Zeit zu kochen? Nicht ich – und definitiv nicht Sie. Doch viele Diäten sind so kompliziert, dass kein Weg daran vorbeiführt. Wenn Ihre Ernährung und Kochzeit so aussieht, ist es kein Wunder, wenn Sie scheitern.
Alternativ möchten Sie einen Ansatz finden, der Ihnen grundlegende und einfach anwendbare Regeln bietet, die Ihnen helfen, einen echten Erfolg mit Ihrem Diät-Programm zu erreichen.
Dieses Programm sollte nicht jede Woche zusätzliche Stunden erfordern. In diesem Fall stehlen Sie Freizeit, die Sie verwenden sollten, um sich zu belohnen. Sie sollten mit einem Programm arbeiten, dass Ihnen Spaß bereitet und nicht den letzten Nerv‘ kostet. Wenn Sie einen solchen Plan finden, ist es ein Kinderspiel dabei zu bleiben.

#4 Langfristiger Ansatz

Wahrscheinlich haben Sie gehört, dass jedes Diät-Programm, den Sie verwenden, einem langfristigen Ansatz folgen sollte.
Das ist ein ausgezeichneter Rat.
Wenn Ihre Diät allerdings für Monate ausgelegt ist, kann dies ein Motivationskiller sein.
Finden Sie eine Diät mit einer bestimmten Frist. 2 Wochen sind optimal, denn so lange dauert es, um Gewohnheiten langfristig zu entwickeln. 2 Wochen sind auch lang genug, um gute Ergebnisse zu sehen, aber nicht kurz genug, um motiviert zu bleiben.
Wer abnehmen möchte, kann 2 Wochen lang Diät machen. Dies ist auch das Konzept der 2-Wochen-Diät** von Brian Flatt. In vielen, vielen Fällen ist die anfängliche Verwandlung so bemerkenswert, dass sie reichlich Motivation für die folgende Fettverbrennung liefert. Erfolg bringt Erfolg.
Um die kraftvolle Psychologie hinter der 2-Wochen-Diät zu nutzen, schauen Sie sich jetzt das hier einmal genauer an:
=> Wie Sie mit der wissenschaftlich belegten 2-Wochen-Diät alle Ihr überschüssiges Fett für immer loswerden**

Viel Erfolg
Jonas Feitsch

The following two tabs change content below.

Jonas Feitsch

CEO bei Lebensheld
Online Personal Trainer, Unternehmer und Blogger. Jonas hat sich noch nie für den gewöhnlichen Lebensweg interessiert und hat diese Webseite in's Leben gerufen um anderen zu zeigen, wie man das Maximum aus seinem Leben herausholen und es nach seinen Wünschen gestalten kann.

Pin It on Pinterest

Share This