5 Tipps für gesunde Haare – die du sofort anwenden kannst.

Schöne und gesunde Haare sind ja bekanntermaßen, das Schönheitsideal schlecht hin. Im folgenden Artikel erfährst du deshalb, 5 Tipps für gesunde Haare, die du sofort anwenden kannst. Viel Spaß beim Lesen!

Tipp Nummer 1: Verwende ausschließlich natürliche Produkte, die deinen Haare nicht schaden

Mein erster und meiner Meinung nach wichtigster Tipp erklärt sich ja beinahe schon von selbst.

So würde ich dir empfehlen, bei der Wahl der Produkte, die du für deine Haare verwendest, darauf zu achten, dass es sich hierbei um ein richtiges Naturprodukt handelt.

Denn leider ist es bei Produkten aus dem Drogerie Markt oft der Fall, dass solche Produkte Silikon und andere Stoffe enthalten, die natürlich für deine Haare absolut ungesund sind.

Ich würde dir also an dieser Stelle empfehlen, dir wirklich Gedanken bei der Wahl deiner Produkte machen. Schließlich geht es um die Gesundheit deines Körpers.

Was du beim Kauf beachten solltest

  • Das Shampoo* sollte für deinen Haartyp geeignet sein (steht in der Regel auf dem Etikett)
  • Versorgt deine Haare mit Feuchtigkeit
  • Stärkt deine Haare
  • Enthält am besten noch etwas Aloe Vera (natürlicher Wirkstoff, der deine Haare stärkt, pflegt und gesünder macht)

Meine Empfehlung für ein gutes Shampoo hier auf Amazon ansehen*

Tipp Nummer 2: Hohe Temperaturen schaden deinen Haaren

Bestimmt hast du auch schon davon gehört, dass das Föhnen sehr schlecht für deine Haare ist. Daneben sind aber auch jegliche andere Arten von Hitze, zum Beispiel beim Glätteisen* oder beim Haarwaschen mit heißem Wasser, extrem schlecht für deine Haare.

Versuche im besten Fall weitestgehend auf Dinge zu verzichten, die deiner Haare großer Hitze aussetzen.

So kannst du deine Haare so oft es geht lufttrocknen lassen, statt dem Glätteisen, natürliche Tipps für glatte Haare verwenden und beim Haarwaschen, die Temperatur des Wassers herunterdrehen.

Tipp Nummer 3: Verwende regelmäßig Haarkuren

Haarkuren* pflegen deine Haare und reparieren sie. Hier würde ich dir empfehlen, am besten einmal die Woche eine Haarkur* anzuwenden, das stärkt deine Haare enorm und sorgt dafür, dass sie gesünder werden.

Tipp: Wie bereits weiter oben erwähnt, solltest du unbedingt darauf achten, nur natürliche und hochwertige Produkte zu verwenden, um deine Haare optimal zu pflegen.

Meine Empfehlung für eine hochwertige Haarkur hier auf Amazon ansehen*

Tipp Nummer 4: Lass dir regelmäßig die Spitzen schneiden

Was du bestimmt auch schon oft gehört hast ist, dass du dir regelmäßig die Spitzen schneiden solltest. Denn mit der Zeit werden die Spitzen deiner Haare brüchig und gehen kaputt, bekommen eventuell Spliss oder brechen ab.

Schneidest du nun deine Haare nicht regelmäßig ab, spalten sich diese auf und deine Haare können abbrechen und sehen einfach ungepflegt aus.

Tipp Nummer 5: Nach dem Schwimmbadbesuch Haare waschen

Wenn du regelmäßig ins Schwimmbad gehst, würde ich dir definitiv empfehlen, deine Haare danach abzuwaschen. Denn das im Wasser enthaltene Chlor greift deine Haare an und durch die Sonne und die hohen Temperaturen trocknen deine Haare zusätzlich aus.

Was du hierbei neben dem Abduschen auch machen kannst ist, eine Haarmaske oder eine Haarkur in deine Haare einzumassieren oder deine Haare einfach zusammenzubinden. Die Kur* dann einfach nach dem Schwimmbadbesuch wieder abwaschen.

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate Link im Zusammenhang mit dem Amazon Partnerprogramm.

The following two tabs change content below.
Jonas Feitsch

Jonas Feitsch

CEO bei Lebensheld
Online Personal Trainer, Unternehmer und Blogger. Jonas hat sich noch nie für den gewöhnlichen Lebensweg interessiert und hat diese Webseite in's Leben gerufen um anderen zu zeigen, wie man das Maximum aus seinem Leben herausholen und es nach seinen Wünschen gestalten kann.
Jonas Feitsch

Neueste Artikel von Jonas Feitsch (alle ansehen)