5 Tipps für gute Laune -Was sofort hilft

Jeder kennt diese Tage, an denen man absolut nichts schafft, alles schief geht und man einfach richtig schlecht drauf ist. Meist reicht schon ein blöder Traum aus, um deine Laune am Morgen direkt total in den Keller zu befördern. Sind dann noch Kollegen oder Mitschüler unfreundlich, ist alles vorbei. Damit du aber nicht den ganzen Tag über schlecht gelaunt bist, zuhause herumsitzt und nichts mit dir anzufangen weißt, stelle ich dir hier 5 Tipps für gute Laune vor, mit denen es dir garantiert wieder besser geht.

tipps für gute Laune

Tipp Nummer 1: Mache etwas sinnvolles und lenke dich ab

Der meiner Meinung nach effektivste Weg, um deiner guten Laune auf die Sprünge zu helfen ist es, etwas zu tun, dass dich weiterbringt.

So kannst du zum Beispiel ganze einfach mit Hilfe von simplen Apps auf deinem Smartphone  Punkte verdienen, die du dann wiederum in Gutscheine eintauschen kannst. Somit bist du super abgelenkt und hast nach einer kurzen Zeit auch schon einen Gutschein zusammen, was dich umso mehr freut und von dem du dir etwas schönes aussuchen kannst.

Hier mein Artikel zum Thema: Mit Apps Geld verdienen.

Tipp Nummer 2: Lache – so oft es geht

Zugegeben: Warum soll man auf einmal an einem Tag lachen, an dem es einem sowieso nicht besonders gut geht. Aber dieser Tipp funktioniert dennoch: Denn wenn du deinem Körper nur vortäuschst, dass es dir gut geht, geht dieses Gefühl über kurz oder lang in dein Unterbewusstsein über und du fühlst dich viel besser.

Tipp Nummer 3: Triff dich mit Freunden

Gute Freunde können dich garantiert sofort aus deiner schlechten Laune befreien, denn bestimmt wissen sie ganz genau, was dir fehlt, oder was dir jetzt am meisten Freude bereitet. Auch kannst du mit ihnen super über deine Probleme reden, was dich so richtig befreit und den ganzen inneren Druck abfallen lässt.

Tipp Nummer 4: Widme dich deiner Lieblingsbeschäftigung

Egal ob diese Lesen, Musikhören, Sporttreiben, Playstation zocken oder etwas anderes ist: mach es häufiger!

Auch wenn du dich erst mal überhaupt nicht danach fühlst, kann dich diese Beschäftigung ablenken und führt oft dazu, dass du dich wieder besser fühlst.

Tipp Nummer 5: Verwöhn dich

Lass es dir öfter einfach mal so richtig gut gehen: Ob das nun eine Kugel Eis, eine leckere Pizza, eine Massage oder irgendetwas anderes ist, ist komplett egal. Mache es einfach!

Kommentare

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren …