Low Carb Obst – Das kannst du ohne Bedenken essen

Super oft wird von Experten behauptet, dass es kein wirkliches „Low Carb Obst“ gibt und man am besten die Finger davon lassen soll. Und teilweise muss ich ihnen auch recht geben: Einen Großteil des Obstes ist für Low Carb völlig ungeeignet.

Dennoch gibt es einige Sorten, die du ohne Bedenken als Snack in deine Diät einbauen kannst.

Im Folgenden einmal eine Liste von Obst, zu welchem du auf alle Fälle auch während deiner Diät greifen kannst:

P.S. Noch mehr Low Carb Obst, Gemüse und allgemein Snacks findest du auch in meiner 14-Tage Low Carb Challenge**.

  • Aprikosen
  • Brombeeren
  • Erdbeeren
  • Himbeeren
  • Grapefruit
  • Guave
  • Rote Beete
  • Quitten
  • Stachelbeeren
  • Kaktusfeigen
  • Johannisbeeren
  • Kiwi
  • Sauer Kirschen
  • Heidelbeeren

Du siehst also, mit dabei ist eine Ganze Menge, was du jeder Zeit essen kannst.

Brauchst du mehr Snacks?

Klar, dieses Low Carb Obst ist eine super Möglichkeit, um den Heißhunger loszuwerden. Aber manchmal braucht es einfach etwas mehr. Und genau dafür habe ich die 14-Tage Low Carb Challenge** in’s Leben gerufen.

Hier bekommst du neben vielen Motivationstipps, einem Ernährungsplan auch noch viele weitere Snacks zur Überbrückung der Mahlzeiten an die Hand, die dir mit Sicherheit den ein oder anderen Heißhungeranfall ersparen werden.

Klicke hier und hol dir die 14-Tage Low Carb Challenge**!