Schnell Muskeln aufbauen- die richtige Ernährung

Einleitung

Schnell Muskeln aufbauen. Wie geht das ? Diese Frage stellen sich immer mehr Menschen, da sie besonders im Schwimmbad gut aussehen möchten.

Deshalb habe ich mich auch dazu entschlossen diese populäre Frage zu beantworten und alle Unklarheiten zu beseitigen.

Ich werde diese Serie in zwei verschiedene Teile aufteilen, das wären dann einmal die Ernährung, welche wir heute behandeln und das richtige Training.

Das wichtigste beim Muskelaufbau ist die Ernährung so viel steht fest. Es wird angenommen, dass die Ernährung beim Aufbau von Muskeln 70% ausmacht, während das eigentliche Training nur 30% in Anspruch nimmt.

Viel Spaß mit dem heutigen Artikel 🙂

Die richtige Ernährung

Schnell Muskeln aufbauen – Aber wie ?

Diese Frage dürfte eigentlich jeder soweit beantworten können: Durch regelmäßiges Training im Fitnessstudio natürlich !

Das stimmt natürlich auch nur teilweise, aber wie soll unser Körper Muskeln aufbauen, wenn wir ihm nicht die notwendigen Nährstoffe zur Verfügung stellen ? Wir müssen unsere Körper also umfassend mit guten Lebensmitteln und ausreichend Wasser versorgen, damit er es überhaupt schafft die Muskeln aufzubauen. Die Ernährung bietet somit die Grundlage für den Aufbau von Muskeln und stellt somit die Bausteine unserer muskulösen Körper dar.

Das Eiweiß

Das Eiweiß reines Muskelfutter ist, sollte jedem von uns ja eigentlich klar sein. Es ist der wichtigste und notwendigste Nährstoff um unsere Muskeln aufzubauen. Deshalb sollte der Hauptbestandteil deiner Ernährung auch aus Eiweiß bestehen. Am leichtesten errechnest du deinen Eiweißbedarf, indem du pro Tag einfach 2 Gramm Protein pro 1 Kilogramm Körpergewicht zu dir nimmst. Bei einem 80kg schweren Mann wären das dann 160 Gramm Eiweiß am Tag.

Neben dem Eiweiß gibt es jetzt nur noch zwei „Hauptnährstoffe“ und das sind die Kohlenhydrate und das Fett. Da die Kohlenhydrate aber meiner Meinung nach nicht besonders wichtig sind gehe ich jetzt nur noch auf die Fett ein.

Die Fette

Den Fokus nach den Proteinen solltest du direkt auf die gesunden Fette richten. Hier gibt es wieder viele verschiedene Arten, welche dir den Muskelaufbau erleichtern. Am Besten greifst du  jeden Tag zu einer Hand voll Walnüsse und mindestens dreimal die Woche zu Fisch. So hast du die wichtigsten Fette und beim Fisch gleichzeitig noch Eiweiß dabei.

Wenn dir mein Artikel zum Thema: „Schnell Muskeln aufbauen“ gefallen hat, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst. So unterstützt du mich enorm und hilfst mir gleichzeitig noch mehr Menschen zu erreichen und auch ihnen weiterzuhelfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.