Schnell zunehmen – Mit 3 einfachen Schritten zum Erfolg

Heutzutage ist das große Thema „Abnehmen“ ja scheinbar für jeden interessant. Und hier kommen wir auch schon zum Punkt: Denn scheinbar bedeutet nicht gleich, dass es auch für wirklich jeden interessant ist. So gibt es viele Menschen, die von Natur aus eher schmächtig gebaut sind und einfach nicht zunehmen können. Den Wunsch, schnell zunehmen zu können, äußern diesbezüglich auch immer mehr Menschen. Sie reden davon, dass sie am Tag so viel essen können, wie sie wollen und einfach nicht an Gewicht zu nehmen. Falls du dich nun angesprochen fühlst, dann ist dieser Artikel perfekt für dich geeignet. Viel Spaß beim Lesen!

Schritt 1: Grundlagenschnell zunehmen

Ganz wichtig, bevor du überhaupt mit deinem Prozess beginnst ist es, die Grundlagen, die zu für das schnelle zunehmen brauchst, zu verinnerlichen. Hierbei gibt es zwar nicht besonders viel zu beachten, aber dennoch die ein oder andere Kleinigkeit, die dich ein ganzes Stück weiter nach vorne katapultiert.

Kenne deinen Grundumsatz

Zu Beginn dieses Prozesses ist es natürlich sehr wichtig, erst einmal deine ungefähren Grundumsatz pro Tag zu können. Hierfür gibt es im Internet tolle Berechnungstools, mit Hilfe denen du in nicht mal 5 Minuten, deinen Grundumsatz berechnen kannst.

Tracke deine Ernährung

Hast du deinen täglichen Kalorienbedarf ermittelt, gilt es nun, deine Ernährung für einen kleinen Zeitraum, am besten 3-4 Wochen genau im Auge zu behalten, denn um wirklich effektiv an Gewicht zuzunehmen, solltest du pro Tag deinen Kalorienbedarf + 500 Kalorien extra zu dir nehmen.

Im nächsten Schritt geht es also darum, genau zu vermerken, was du den ganzen Tag über so isst. Hierzu gibt es zahlreiche Apps und auch Internetseiten, die dir das erleichtern. Ich habe in der Vergangenheit aber sehr gute Erfahrungen mit der kostenlosen App MyFitnesspal gemacht.

Hier kannst du ganz einfach deine gegessenen Lebensmittel eintragen oder auch ggf. per Barcode einscannen. Wichtig an dieser Stelle ist nun, dass du jeden Tag darauf achtest, dass du deinen Grundumsatz, plus eben die 500 Kalorien extra zu dir nimmst.

Machst du das kontinuierlich für eine gewisse Zeit, kann ich dir schon fast garantieren, dass du schnell zunehmen wirst.

Schritt Nummer 2: Frühstück, Mittagessen & Abendessen

Was einen enorm großen Fehler beim Zunehmen darstellt ist es, eine dieser 3 Hauptmahlzeiten auszulassen. Denn hier verzichtest du ganz bewusst auf Kalorien, die dir ja dabei helfen, schneller zuzunehmen.

Und solltest du, wie so viele Menschen, Morgens einfach nichts herunterbekommen, mach dir einfach einen leckeren Smoothie und schon ist das Problem gelöst. Denn flüssige Nahrung bekommst in der Regel immer besser herunter, als feste Nahrung. Falls du nicht genau weißt, wie man einfache und zugleich leckere Smoothies selber macht, habe ich dir hierzu auch noch mal meinen Artikel dazu verlinkt.

Weißt du schon, dass du den Tag über unterwegs sein wirst, dann packe dir am besten am Morgen ein paar leckere und gesunde Snacks zusammen, damit du auch unterwegs deinen Kalorienbedarf decken kannst.

Schritt Nummer 3: Greife zu kalorienreichen, aber dennoch gesunden Lebensmitteln

Wenn du daran arbeiten möchtest, jeden Tag genau die für das Zunehmen erforderlichen Kalorien zu dir zu nehmen, wirst du schnell feststellen, dass dies gar nicht so einfach ist, ohne ungesunde Lebensmittel mit vielen Kalorien zu konsumieren.

Hierfür gibt es aber tolle und vor allem gesunde Alternativen. Im Folgenden liste ich dir ein paar sehr kalorienhaltige Lebensmittel auf, die zugleich aber für deine Körper noch sehr wertvoll sind. Daneben enthalten sie alle nicht besonders viel Kohlenhydrate, sodass du von diesen Lebensmitteln auch ohne Probleme etwas größere Mengen essen kannst, bevor du satt wirst.

  • Nüsse
  • Knäckebrot
  • Hackfleisch
  • Schweineschnitzel
  • Mozzarella
  • Frischkäse
  • Gouda
  • Trockenobst
  • Öl (am besten Olivenöl) – einfach Mahlzeiten, zum Beispiel Salat, damit anreichern

Schnell zunehmen – Meine Bitte an dich

Und hiermit sind wir auch schon am Ende dieses kleinen Artikels angelangt. Sollte ich dir weitergeholfen haben, würde ich mich sehr darüber freuen, wenn du diesen Artikel mit deinen Freunden teilst. So unterstützt du mich enorm und hilfst mir auch dabei, noch mehr Menschen zu erreichen und auch ihnen weiterzuhelfen.

Vielen Dank dafür und weiterhin viel Erfolg!

Kommentare

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren...