5 Tricks, um deine Adern schnell zum Vorschein zu bringen

Viele Männer sind von Natur aus mit großen Adern gesegnet, was sie sofort muskulöser aussehen lässt. Andere (mich eingeschlossen) müssen hart daran arbeiten, den Körperfettanteil auf einem niedrigen Level zu halten, um genau diese Optik zu erzeugen. Damit du aber nicht wie ich früher, das Internet nach zahllosen Dingen durchforsten musst, die deine Adern angeblich zum Vorschein bringen und du nicht auf die ganzen „Wunderpillen“, die zu einer Vielzahl im Internet vorkommen hereinfällst, möchte ich dir in diesem Artikel 5 Tipps zeigen, wie sich deine Adern schnell abzeichnen. Viel Spaß beim Lesen!

1. Reduziere dein Körperfett

Mein erster Trick, um deine Adern schnell zum Vorschein zu bringen, ist nicht wirklich ein Trick, sondern eine ganze bekannte Sache.

Denke einfach daran, dass die Fettschicht über deiner Haut deine Haut natürlich dicker macht und deine Adern somit unter der Fettschicht verborgen bleiben. Je kleiner diese Schicht ist, desto schneller wird meine deine Adern schlussendlich auch sehen.

P.S. Wusstest du, dass die meisten Menschen, die definieren oder abnehmen möchten nicht an ihrer Ernährung oder ihrer Sport scheitern, sondern am Heißhunger? Bestimmt kennst du es auch: Du bist richtig motiviert, ernährst dich ein paar Tage bzw. Wochen sehr gut doch dann, uhrplötzlich siehst du irgendwo Süßigkeiten oder Fast food, hast dich einfach nicht unter Kontrolle und schlägst sofort zu. Wenn du wissen möchtest, wie du dieses Gefühl ganz einfach vermeidest und so endlich abnimmst, kannst du dir hier meinen Artikel dazu durchlesen.

2. Werde das Wasser los

Nein, hiermit ist keine Entwässerung wie beim klassischen Bodybuilding gemeint.

Der Punkt ist folgender: Wenn du viele ungesunde Lebensmittel zu dir nimmst, sorgen sie dafür, dass sich die Wassereinlagerungen in deinem Körper erhöhen.

Das Wasser muss natürlich, ebenfalls wie das Fett, irgendwo in deinem Körper gespeichert werden. Bei manchem Menschen wird es am meisten im Bauchbereich gespeichert, bei manchen in den Beinen. Was du hier aber für ein Typ bist, ist völlig egal, denn: Egal wo dein Schwerpunkt für Wassereinlagerungen liegt, schlussendlich wirst du überall ein wenig Wasser einlagern.

Versuche also so gut es geht auf diese ungesunden Lebensmittel zu verzichten und greife stattdessen zu gesunden Snacks.

3. Iss mehr Kohlenhydrate

Wenn du gerade eine Low carb Diät machst, sind deine Adern vermutlich überhaupt nicht zu sehen. Du hast des weiteren weniger Kraft im Fitnessstudio, fühlst dich schneller müde… .

4. Hitze lässt deine Adern groß erscheinen

Vermutlich wirst du dir denken: Was soll das denn bitte wieder für ein sinnloser Tipp sein?

Aber es stimmt: Die Sommerzeit ist das perfekte Beispiel dafür!

Wenn mir warm und es draußen richtig hart ist, sind meine Adern viel größer, kommen leichter zum Vorschein und ich fühle mich allgemein einfach viel definierter.

5. Rasiere deine Arme

Hast du schon mal Bodybuilder gesehen, die auf eine Bühne antreten? Dann wirst du vermutlich bemerkt haben, dass die alle bis in das letzte Detail rasiert sind (Nein, denke hier bitte einfach nicht an dein bestes Stück 😉 ).

Der Grund dafür ist, dass die ganzen Haare auf deinem Körper natürlich die Proportionen verdecken und dafür sorgen, dass deine Adern nicht so gut auffallen.

Kommentare

Kommentare

Das könnte Dich auch interessieren …