Schnell und einfach abnehmen [In 2 Wochen & einfacher als du denkst]

Die Weihnachtszeit ist vorbei, ein Abschnitt in deinem Leben war gerade nicht so toll oder auch sonst hast du in letzter Zeit immer mehr zugenommen und fragst dich, wie du nun schnell und einfach abnehmen kannst? Nun, hierfür musst du nicht zwingend eine Diät machen oder auch jeden Tag Sport treiben (davon bin ich sowieso kein Fan, wie du eventuell schon in anderen Artikeln von mir gelesen hast). Viel mehr geht es darum, ein paar kleine Dinge einfach die nächste Zeit umzustellen. Aber keine Angst: Diese Tipps sind wesentlich einfacher, als du vielleicht denkst!

P.S. Da es in diesem Artikel darum geht, wie du in den nächsten 2 Wochen schnell und einfach abnehmen kannst verwende ich auch häufig im Zusammenhang damit die Wörter “für die nächsten 2 Wochen”. Natürlich sind alle hier genannten Dinge auch sinnvoll, wenn du sie langfristig in deinen Alltag integrierst.

#1 Vermeide zuckerhaltige Getränke

Ich kenne es ja selbst: Man sieht einen Softdrick oder allgemein etwas süßes wie Orangensaft und hat dann (vor allem am Morgen bei mir der Organsaft) viel mehr Lust darauf, dieses Getränk zu trinken, als schlichtweg Wasser.

Reis dich für die nächsten zwei Wochen also einfach mal zusammen und vermeide solche Getränke. Diese enthalten oftmals nämlich mehrere hundert Kalorien. So kannst du es theoretisch allein nur dadurch schaffen, wirklich schnell Gewicht zu verlieren.

Wie gerade beschrieben hat man in gewissen Situationen einfach total Lust auf diese Softdrinks und kann sich dann auch einfach nicht beherrschen. Hierbei helfen dir mit Sicherheit meine 3 Tipps gegen Heißhunger weiter.

Damit du aber noch wesentlich schneller Fortschritte machst, geht es nun weiter mit Schritt Nummer 2:

#2 Trinke Tees zum Abnehmen

Erst kürzlich habe ich hier auf Lebensheld.com einen spannenden Artikel zum Thema “Teesorten zum Abnehmen” verfasst. Solche Teesorten können deinen Abnehmprozess enorm beschleunigen und haben darüber hinaus zahlreiche positive Eigenschaften auf deinen Körper. Hier habe ich für dich die 10 besten Teesorten zum Abnehmen einmal genau unter die Lupe genommen.

#3 Kaufe ungesunde Lebensmittel erst gar nicht ein

Was denkst du wie schwer es am Abend auf dem Sofa ist, mal nicht zu Chips oder Süßigkeiten zu greifen, wenn diese nicht im Haus sind? Richtig! Überhaupt nicht schwer! Denn kaum jemand macht sich Abends, wenn man gemütlich auf dem Sofa liegt nochmal auf den Weg zum nächsten Supermarkt, um sich dort Süßigkeiten zu holen. Sind diese aber bereits zuhause in der Speisekammer, gewinnt oft der “innere Teufel” und man greift nach kurzem Überlegen zu.

#4 Trinke mehr Wasser

Immer wieder hört man es, dass das Trinken von ausreichend Wasser essentiell für deine Gesundheit ist. Und auch im Bezug auf deine Fettverbrennung hilft dir Wasser ungemein. Denn durch genügend Wasser kann dein Stoffwechsel besser arbeiten und du verbrennst dementsprechend auch wesentlich mehr Fett!

Um deinen Bedarf optimal zu decken empfehle ich dir, mindestens 1 Liter Wasser pro 20 Kilogramm Körpergewicht zu dir zu nehmen.

#5 Gehe jeden Tag mindestens 10.000 Schritte

Eine ganz einfache Möglichkeit, um deinen Tagesumsatz an Kalorien zu erhöhen ist, dich einfach über den Tag mehr zu bewegen. Dafür würde ich dir empfehlen, dir als Ziel zu setzen, pro Tag ab sofort immer mindestens 10.000 Schritte zu gehen. Was sich anfangs vielleicht nach viel anhört, wird mit der Zeit immer leichter!

Damit du nachverfolgen kannst, wie viele Schritte du jeden Tag schon gegangen bist, eignet sich ein externer Schrittzähler* recht gut (die verfügbaren Apps für das Smartphone sind leider oft recht ungenau). Ich habe dir hier einfach mal ein recht günstiges, aber dennoch genaues Modell auf Amazon verlinkt:

Schrittzähler auf Amazon ansehen*

*Hierbei handelt es sich um einen Affiliate Link, im Zusammenhang mit dem Amazon Partnerprogramm.

Kommentare

Kommentare